Dipl.-Ing. Dr. techn. Thomas Schmidt
Thimiggasse 23/9
AT - 1180 Wien
+43-(0)660-702 45 23
lokdok.mail@googlemail.com

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsschluss

Durch die Kommunikation und Absichtserklärung einer Beauftragung zur Reparatur, Digitalisierung und Umrüstung per Telefon oder E-Mail entsteht noch kein Vertragsverhältnis zwischen Lokdok und Verbraucher, sondern erst durch den tatsächlichen Eingang (persönlich oder durch den Paketdienst) des zu reparierenden oder umzurüstenden Gegenstandes. Der Vertrag kommt zustande mit der Firma Lokdok - Service für Modelleisenbahnen, Thimiggasse 23/9, 1180 Wien, Österreich.

Inhalt und Umfang der durch Lokdok zu verrichtenden Dienstleistung werden mündlich und/oder per E-Mail formlos kommuniziert. Ersatzteile werden erst nach Einverständnis des Auftraggebers eingebaut und abgerechnet. Sämtliche ausgebauten Teile werden auf Wunsch gemeinsam mit dem Reparatur- und/oder Umrüstgegenstand an den Auftraggeber retourniert.

2. Reparatur-Annahme und Mindest-Auftragswert

Nicht nur Märklin, sondern alle Fabrikate in Spur H0, N und Z, Zwei- und Dreileitersystem, werden gerne zur Reparatur angenommen. Nicht angenommen werden Reparaturgegenstände mit Baujahr vor 1955. Insbesondere betrifft diese Einschränkung die Zeit um den Zweiten Weltkrieg bis zur Einführung des Märklin H0 Punktkontaktgleises. Wegen der häufig auftretenden Brüchigkeit des Gusseisenmaterials ist das Risiko beim Hantieren zu groß. Für diese Baujahre sind außerdem keine Ersatzteile mehr erhältlich.

Der reine Arbeitsaufwand für Reparaturen in den Baugrößen H0, N und Z wird grundsätzlich zum Stundensatz in Höhe von 36,00 EUR berechnet. In der Regel entspricht ein Stundensatz der Reparatur einer Lokomotive. Abweichungen werden im Vorfeld bekanntgegeben. Die Preise für Digitalisierungen und Umrüstungen sowie für Ersatzteile werden zum Arbeitspreis hinzugerechnet.

Die Aufpreise für Digitalisierungen gelten für alle Marken in Baugröße H0, N und Z. Da die Möglichkeiten der Digitalisierung in Spur N und Z eingeschränkt sind, werden Digitalisierungen in Spur N und Z erst nach Rücksprache über Umfang und Loktyp durchgeführt.

Nicht durchgeführt werden Reparaturen und Digitalumbauten in den Spuren 0 und 1 (aufgrund des zu hohen Versandrisikos bzw. der zu häufig aufgetretenen Schäden durch den Versand).

Der Mindest-Auftragswert eines gesamten Auftrages beträgt einen Stundensatz, der in jedem Fall zur Abrechnung gelangt, auch wenn sich nach Untersuchung der zu reparierenden Gegenstände durch Lokdok diese etwa als irreparabel herausstellen oder die Reparatur aus anderen Gründen auf Kundenwunsch nicht durchgeführt werden soll.

3. Hinweise zur Verpackung

Lokomotiven mit Originalverpackung: Beim Versenden der Lokomotiven zwecks Reparatur und/oder Umrüstung ist auf sichere Verpackung und sicheren Versand zu achten. Originalverpackungen von Märklin Lokomotiven sind nur bedingt sicher. Die einzige wirklich versandsichere Märklin Verpackung ist die der neueren Generation in weiß (Hobby und Delta) und in grau (Digital) mit der inneren transparenten Kunststoffverpackung. Lokomotiven in allen älteren Märklin Verpackungen (hellblau, bunt) müssen zusätzlich ausgepolstert werden.

Lokomotiven ohne Originalverpackung: Wenn Sie Lokomotiven ohne Originalverpackung schicken, ist unbedingt zu vermeiden, die Lokomotive in eine zusätzliche "Verpackung in der Verpackung" wie zum Beispiel Plastikdosen etc. zu legen, da in diesem Fall ein gepolsterter Versandkarton unwirksam wird und die Lokomotive in ihrer eigenen Umverpackung hin- und herschlagen kann. Die sicherste Versandmethode ist generell, die Lokomotive in Noppenfolie einzuwickeln und direkt in den gepolsterten Versandkarton einzubetten. Hierzu ist ein ausreichend stabiler Versandkarton mit ausreichender Länge auszuwählen, damit die Lokomotive nicht an den Enden (Kupplungen und Puffer) durch äußere Einwirkung beschädigt werden kann.

Lokdok übernimmt keinerlei Haftung für beschädigt bei Lokdok eingegangene Reparaturgegenstände.

4. Widerrufsrecht

Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Dies trifft in der Regel auf alle Reparaturen und Umrüstungen zu. Deswegen ist das Widerrufsrecht hier nur für den Fall des Verkaufs von Neuwaren relevant.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Lokdok - Service für Modelleisenbahnen, Geschäftsführer: Dr. Thomas Schmidt, Thimiggasse 23/9, 1180 Wien, Österreich, E-Mail: lokdok.mail@googlemail.com, Tel: +43-(0)660-702 45 23) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Dieses wird Ihnen auf Wunsch per E-Mail zugesendet.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Rechnungen

Alle Preise von Lokdok sind Euro-Preise Brutto (inklusive österreichische Mehrwertsteuer). Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung aufgrund der Kleinunternehmerregelung nicht ausgewiesen. Die Übermittlung der Rechnung erfolgt nach fertiggestellter Reparatur und/oder Umrüstung gemeinsam mit dem zu retournierenden Vertragsgegenstand.

6. Zahlungen

Die Zahlung hat umgehend nach Zustellung der Rechnung bzw. der retournierten Artikel zu erfolgen, bei Versand durch Überweisung, bei persönlicher Abholung durch Barzahlung.

Lokdok behält sich vor, bei Erstkunden oder großen Aufträgen mit überdurchschnittlich hohem Materialeinsatz eine Anzahlung in Abstimmung mit dem Auftraggeber festzusetzen.

Bankverbindung: IBAN: AT176000010110151735, BIC (SWIFT): BAWAATWW

PayPal Logo

Bei Auslandsüberweisungen ist darauf zu achten, dass keine Gebühren zu Lasten von Lokdok entstehen.

Die Zahlung per Nachnahme ist nicht möglich.

7. Versand

Der Versand erfolgt ausnahmslos durch die Österreichische Post AG mit der Möglichkeit der Nachverfolgung durch den Kunden.

Sollte eine Abstellgenehmigung (sogenannter "Garagenvertrag") durch den Empfänger vorliegen und die ordnungsgemäße Zustellung durch den Zusteller bestätigt worden sein, kann Lokdok keinerlei Haftung für Verlust oder Beschädigung der Sendung übernehmen.

Innerhalb Österreichs und der gesamten EU werden keine Versandkosten berechnet. Weltweit werden die Versandkosten nach dem Grundpreis für das jeweilige Land und individuellem Paketgewicht berechnet und auf Anfrage bekanntgegeben.

8. Garantie und Gewährleistung

Für alle Reparaturen, Digitalisierungen und Umrüstungen erhalten Sie ein Jahr Garantie ab Rechnungsdatum. Innerhalb dieser Frist erfolgt die Mängelbehebung kostenfrei, jegliche Zusendung von Garantieartikeln muss allerdings in jedem Fall freigemacht erfolgen. Die abermalige Rücksendung durch Lokdok erfolgt im Garantiefall wieder kostenlos.

Garantieansprüche können nur für Mängel geltend gemacht werden, die mit den durchgeführten Arbeiten im ursächlichen Zusammenhang stehen.

Unberührt von der Garantie können Gewährleistungsansprüche bestehen. Diese richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

AGBs Stand 6. September 2018